Bâloise verbucht Gewinnrückgang wegen Umbau in Deutschland

Die Bâloise arbeitet daran, die Aktivitäten in Deutschland auf eine betriebswirtschaftlich gesunde Basis zu stellen und setzt dazu verstärkt auf Privat- und KMU-Kunden. Vom Umbau und erneuten Nachreservierungen im Haftpflichtgeschäft belastet, musste der Versicherer im ersten Halbjahr allerdings einen Gewinnrückgang hinnehmen.

Bâloise wächst profitabel und erhöht Dividende deutlich – Aktien legen zu

Die Bâloise blickt auf eine erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 zurück: Trotz laufender Sanierung in Deutschland verdiente die Versicherungsgruppe mehr als 2016. Die Basler wuchsen sowohl in der Sach- als auch in der Lebensversicherung in jenen Segmenten, die gute Renditen versprechen. Zudem investiert das Team um CEO Gert De Winter in innovative, digitale Geschäftsideen. Den Aktionären soll […]

Baloise investiert in Immobilien und übernimmt Pax Anlage

Die Baloise Gruppe stärkt das Immobilienportfolio und übernimmt dazu die börsenkotierte Pax Anlage AG. In einem ersten Schritt hat die Tochter Basler Leben AG von den Mehrheitsaktionären rund 70% der Aktien und Stimmen erworben. Für die restlichen, sich im Streubesitz befindenden Titel lanciert die Baloise ein öffentliches Übernahmeangebot, dem der Pax Anlage-Verwaltungsrat positiv gegenübersteht.

Kollektiv-Leben der Basler: Solides Ergebnis in anspruchsvollem Umfeld

Unter schwierigen Anlage- und Zinsbedingungen erwirt-schaftete die Basler Leben AG in der beruflichen Vorsorge 2015 eine Nettorendite von 2,30%. Dies ermöglichte eine Verzinsung der Vorsorgeguthaben der Versicherten von 1,75%. Zur Sicherung der laufenden und zukünftigen Renten wurden daraus zudem die Rückstellungen um 75 Mio. CHF. verstärkt. Erfolgreich gestartet ist die teilautonome Vorsorgestiftung Perspectiva.

Lebengeschäft treibt Bâloise voran

Die Versicherungsgruppe Baloise ist in den ersten neun Monaten 2014 stark im Lebengeschäft gewachsen und hat ihr Geschäftsvolumen um 5,5 Prozent auf 7,48 Mrd. Fr. gesteigert. Dazu trug insbesondere das Geschäft mit der beruflichen Vorsorge bei. Martin Strobel, Vorsitzender der Bâloise Group Bild:zvg