Axa streicht in der beruflichen Vorsorge Vollversicherungen

Axa Schweiz zieht sich aus dem Geschäft mit Vollversicherungen bei der beruflichen Vorsorge zurück. Der Versicherer setzt künftig auf teilautonome Vorsorgeangebote, bei denen die Unternehmen das Anlagerisiko selber tragen. Axa begründet den Schritt in einer Mitteilung vom Dienstag mit den anhaltend tiefen Zinsen, einer zunehmenden Umverteilung zulasten der Berufstätigen und einem engen Anlagekorsett. Das habe […]

Die Pensionskasse BVK erhält Gebühren in Millionenhöhe zurück

Jefferies und der Trick mit den Retrozessionen: Die US-Investmentbank muss der BVK Gebühren zurückzahlen. Die amerikanische Investmentbank ­Jefferies muss der kantonalen Zürcher Beamtenpensionskasse BVK 20 Millionen Franken Gebühren zurückzahlen. Dabei geht es um verdeckte Kick-back-Zahlungen, sogenannte Retrozessionen. Damit endet ein langjähriger Rechtsstreit, der Ende letzten Jahres zugunsten der BVK entschieden wurde. Das Zürcher Handelsgericht hatte […]

Die grösste Pensionskasse der Schweiz erzielt 2017 eine Gesamtrendite von 9,0%

Die BVK erarbeitete im letzten Jahr eine überdurchschnittlich gute Gesamtrendite von 9,0%. Gleichzeitig konnte die mit 118’800 Versicherten grösste Pensionskasse der Schweiz ihre Kosten für die Vermögensverwaltung auf rekordtiefe 0,16% senken. Mit diesen beiden positiven Entwicklungen erhöhte die BVK den provisorischen Deckungsgrad, gerechnet mit einem marktkonformen technischen Zinssatz von 2%, per Ende 2017 auf 100% […]

AXA Winterthur: Mehr Gewinn im ersten Halbjahr 2017

Sehr solides Ergebnis: Der operative Gewinn lag auf dem Niveau des Vorjahres, der Reingewinn der AXA Winterthur erhöhte sich um 10,5 Prozent Das Geschäftsvolumen betrug rund 8,4 Milliarden Franken (-2,9%) In der Schaden- und Unfallversicherung stieg das Prämienvolumen auf 3,1 Milliarden Franken (+1,3%). Der Schaden-Kosten-Satz ist mit 85,4 Prozent erneut auf einem sehr guten Stand […]

AXA Winterthur: Solides Ergebnis in der Beruflichen Vorsorge

Die AXA Winterthur weist in der Beruflichen Vorsorge 2016 ein solides Betriebsergebnis von 215 Millionen Franken vor. Das Neugeschäft konnte um 6,5 Prozent auf 230 Millionen Franken gesteigert werden. Im Geschäft mit der Mindestquote kamen wiederum 91 Prozent den Versicherten zu Gute.

Schriller Machtkampf um die BVK

Zwischen der Pensionskasse BVK und dem Personalverband VPOD sind die Fronten verhärtet. Der Verband brüskiert vor den Wahlen eigene Stiftungsräte, spricht von einer Demontage der Kasse und von Geheimnistuerei.

Sammelstiftung Vita erzielt Anlagerendite von 3,7%

Die Sammelstiftung Vita hat 2016 eine Rendite von 3,7% erzielt. Dank ihrer erfolgreichen Anlagestrategie bietet die grösste teilautonome Vorsorgeeinrichtung ihren Versicherten eine stabile Verzinsung der Vorsorgevermögen.

BVK erzielte 2016 eine Gesamtperformance von 5,7%

Die BVK erzielte im letzten Jahr eine sehr gute Gesamtperformance von 5,7%. Die Kosten für die Vermögensverwaltung konnten auf rekordtiefe 0,18% gesenkt werden. Damit liegt der provisorische Deckungsgrad per Ende 2016 bei 99,4%. Dies ist eine sehr gute Ausgangslage für den Wechsel zu den neuen technischen Grundlagen per 1. Januar 2017, womit auch die Sollrendite […]

BVK-Wechsel unkorrekt vollzogen?

Einige Gemeinden wechseln auf das neue Jahr von der BVK zu anderen Vorsorgeeinrichtungen. Öffentlich ausgeschrieben wurde der neue Auftrag nirgends. Das wäre nötig gewesen, sagen Experten.

ASGA – Baustart für Hochhaus im Zentrum von Horw

 In Horw ist am Freitag der Startschuss gefallen für den Bau des ersten Hochhauses in der Gemeinde. Das 44 Meter hohe Gebäude zählt 51 Mietwohnungen auf 13 Etagen, Verkaufs- und Dienstleistungsflächen und eine Einstellhalle. Fertig sein soll es im Sommer 2019.