Baloise erhöht Dividende nach erfolgreichem Geschäftsjahr 2019

12.3.2020 Das Geschäftsvolumen des Lebengeschäfts profitierte um rund 560 Mio. CHF von dem Rückzug eines Mitbewerbers aus dem Geschäft mit Vollversicherungslösungen für die berufliche Vorsorge und liegt 13.2% höher bei 5’967.7 Mio. CHF (2018: 5’272.4 Mio. CHF). Im traditionellen Lebengeschäft ist das Prämienvolumen deswegen um 20.8% auf 4’060.3 Mio. CHF angestiegen (2018: 3’360.3 Mio. CHF). […]

Allianz Jahresergebnis 2019

6.3.2020 Gesamt-Prämienvolumen steigt um 4,3 Prozent auf CHF 3 884,9 Mio. Operativer Gewinn profitiert auch von geringerer Schadenbelastung aus Naturereignissen und legt um 5,2 Prozent auf CHF 360,3 Mio. zu Schaden-/Kostenquote (Combined Ratio) sinkt um 1,2 Prozentpunkte Prämienwachstum im Lebengeschäft von 8,8 Prozent auf CHF 1 873,5 Mio. Strategische Ausrichtung wird durch AA Rating bestätigt […]

Helvetia Jahresabschluss 2019: Deutliche Steigerung bei Gewinn und Geschäftsvolumen

4.3.2020 Helvetia weist für 2019 eine erfolgreiche Geschäftsentwicklung aus: Das IFRS-Ergebnis nach Steuern erhöhte sich um 24.9 Prozent auf CHF 538.1 Mio., das Geschäftsvolumen wuchs um 5.6 Prozent in Originalwährung auf CHF 9 454.1 Mio. an. Solide versicherungstechnischen Ergebnisse sowohl in Leben als auch in Nicht-Leben Deutlich stärkere Performance auf den Kapitalanlagen und ein einmaliger […]

AXA Schweiz – Ergebnis 2019

20.2.2020 AXA Schweiz erreichte im Geschäftsjahr 2019 einen Reingewinn von 821 Millionen Franken – eine Steigerung von 0,6 Prozent. Das Geschäftsvolumen reduzierte sich erwartungsgemäss von 11,3 auf 6,8 Milliarden Franken, da die Sparbeiträge der BVG-Kunden aufgrund der erfolgten BVG-Neuausrichtung nicht mehr in der Jahresrechnung der AXA geführt werden. Die anfangs 2019 vollzogene strategische Neuausrichtung im […]

Reform der beruflichen Vorsorge: GastroSuisse unterstützt vernünftigen Mittelweg

6.2.2020 Die berufliche Vorsorge muss dringend reformiert werden. Der Bundesrat hat im letzten Dezember einen Entwurf in die Vernehmlassung geschickt. Mit dem Modell des Gewerbeverbands und dem «Mittelweg» stehen zwei weitere Reformvorschläge zur Diskussion. GastroSuisse unterstützt den vernünftigen «Mittelweg», sieht aber noch Klärungsbedarf bei der Kompensation der Übergangsgeneration. Der Vorstand von GastroSuisse hat eine Position […]

SRF Echo der Zeit – Das Problem der Pensionskassen

5.2.2020 Das Problem mit der 2. Säule Die Reform der 2. Säule der Altersvorsorge ist eines der grossen Themen der aktuellen Legislatur-Periode. Das Problem ist, dass die Erwerbstätigen jährlich Milliarden bezahlen, um die Renten der Pensionierten finanzieren zu können. Der Bundesrat hat zur Problemlösung deshalb einen Vorschlag in die Vernehmlassung geschickt. Audio Quelle: SRF  

BVK meldet guten Abschluss

4.2.2020 Versichertenguthaben werden höher verzinst. Zudem konnten Rückstellungen gebildet werden. Der Deckungsgrad der Zürcher Pensionskasse BVK liegt per Ende 2019 bei 100,5 Prozent. Bei der Rendite resultiert mit einem Plus von 11,3 Prozent ein Topergebnis. Mit der Bildung von Rückstellungen wappnet sich die BVK für eventuelle schwierige Jahre. Das positive Anlagejahr 2019 verhilft auch der […]

Und erneut droht der Absturz

3.2.2020 Zur Sanierung der zweiten Säule kursieren vier Vorschläge. Das sind schlechte Voraussetzungen, damit die Reform endlich gelingt. Seit 15 Jahren versuchen Bundesrat und Parlament, die zweite Säule ins Lot zu bringen. Den ersten Versuch versenkte der Souverän 2010, weil Arbeitgeber und Bürgerliche dem Volk eine Rentenkürzung pur vorsetzten. 2017 scheiterte die von einer Mitte-links-Allianz […]

Die Reform der Ergänzungsleistungen tritt auf 1.1.2021 in Kraft

29.01.2020 Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 29. Januar 2020 beschlossen, die EL-Reform auf den 1.1.2021 in Kraft zu setzen. Zudem hat er die Ergebnisse der Vernehmlassung zu den Ausführungsbestimmungen zur Kenntnis genommen und die entsprechenden Verordnungsänderungen gutgeheissen.

Profond erzielt provisorische Jahresrendite von 13,4 Prozent

23.1.2020 Die Zürcher Pensionskasse Profond hat im Anlagejahr 2019 eine provisorische Gesamtrendite von 13,4 Prozent erwirtschaftet. Mit einem Deckungsgrad von 111,2 Prozent per Ende Jahr blicke die Sammelstiftung somit auf ein „überaus gutes Geschäftsjahr“ zurück, heisst es in einer Mitteilung vom Donnerstag. Verantwortlich für die gute Performance sei die langfristig orientierte Anlagenstrategie, die einen hohen […]

Eine nachhaltige BVG-Reform

22.11.2019 Ein Alterssparen ab 20 Jahren, weniger stark ansteigende Altersgutschriften sowie ein reduzierter Koordinationsabzug: Das wären sinnvolle Schritte für eine Reform der zweiten Säule. Angesichts des Tiefzinsumfeldes sowie der steigenden Lebenserwartung muss eine Reform der beruflichen Vorsorge weit oben auf der politischen Agenda stehen. Der Schweizerische Pensionskassenverband (Asip) hat im Mai dieses Jahres einen praxisorientierten […]

Aufsicht in der 1. Säule wird modernisiert

20.11.2019 Die Aufsicht über die AHV, die Ergänzungsleistungen (EL), die Erwerbsersatzordnung (EO) und die Familienzulagen in der Landwirtschaft soll modernisiert werden. Die Aufsicht orientiert sich stärker an den Risiken, die Governance wird verstärkt und die Informationssysteme in der 1. Säule werden zweckmässig gesteuert. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 20. November 2019 von den […]

Baloise Gruppe – Quartalszahlen Bereich Leben / berufliche Vorsorge

13.11.2019 Schweizer Lebengeschäft profitiert vom Rückzug eines Mitbewerbers aus dem Geschäft mit Vollversicherungslösungen in der beruflichen Vorsorge. Prämienvolumen steigt in den ersten neun Monaten 2019 um 25.2% auf 3’395.3 Mio. CHF EBIT des Lebengeschäfts von mindestens 200 Mio. CHF erwartet Starkes Wachstum des Prämienvolumens im traditionellen Lebengeschäft Das Prämienvolumen des traditionellen Lebengeschäfts konnte in den […]

Berufliche Vorsorge: Der Mindestzinssatz bleibt bei 1%

06.11.2019 An seiner Sitzung vom 6. November 2019 hat der Bundesrat entschieden, den Mindestzinssatz in der obligatorischen Beruflichen Vorsorge bei 1% zu belassen. Mit dem Mindestzinssatz wird bestimmt, zu wieviel Prozent das Vorsorgeguthaben der Versicherten im Obligatorium gemäss Bundesgesetz über die berufliche Vorsorge (BVG) mindestens verzinst werden muss. Quelle: Bund